Allgemein

40-jähriges Jubiläum des Kirberger Feuerwehrhauses

40-jähriges Jubiläum des Kirberger Feuerwehrhauses

Am Samstag, den 14. April 1984 war es soweit – nach knapp zweijähriger Bauzeit konnte das neue Feuerwehrhaus in Kirberg der Freiwilligen Feuerwehr Kirberg übergeben werden. Die Einweihung des neuen Gebäudes wurde gebührend gefeiert. Seit nunmehr 40 Jahren dient das Gebäude als Heimat der Feuerwehr Kirberg. Viele Kameradinnen und Kameraden, haben hier die Anfänge ihrer Feuerwehrkarriere begonnen, und viele dieWeiterlesen

Blaulicht und Martinshorn rund um das Hünfeldener Rathaus

Blaulicht und Martinshorn rund um das Hünfeldener Rathaus

Großer Aufruhr im Weiherweg am ruhigen Sonntagmorgen als mehrere Feuerwehrfahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn anrückten. Denn es quoll Rauch aus den Fenstern und Türen des dortigen Rathauses. Unter dem Einsatzauftrag „Brand im Rathaus in Kirberg, mehrere Personen vermisst“ rückten rund 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren Kirberg und Ohren zur diesjährigen Jahresabschlussübung an. Nach schneller Erkundung der Lage durch die Gruppen- undWeiterlesen

„Klassenfahrt zum Titisee“ – Vereinsfahrt der Freiwilligen Feuerwehr Kirberg 2023

„Klassenfahrt zum Titisee“ – Vereinsfahrt der Freiwilligen Feuerwehr Kirberg 2023

Am 30.09.2023 war es wieder soweit: Die Freiwillige Feuerwehr Kirberg startete zu einer neuen Vereinsfahrt – diesmal mit dem Ziel, den Schwarzwald zu besuchen, eine der schönsten Regionen Deutschlands. Arndt Preußer hatte ein interessantes Programm für vier Tage zusammengestellt, und es versprach, eine tolle Reise zu werden. Um 06:45 Uhr ging es in Kirberg los in Richtung Freiburg. Um 8:30Weiterlesen

Gemeinsame Einsatzübung der Feuerwehren Ohren, Dauborn, Neesbach und Kirberg

Gemeinsame Einsatzübung der Feuerwehren Ohren, Dauborn, Neesbach und Kirberg

Am 26.09.2023 fand die diesjährige gemeinsame Einsatzübung der Feuerwehren Ohren, Dauborn, Neesbach und Kirberg statt. Das Übungsobjekt war der holzverarbeitende Betrieb Firma Viehmann in Kirberg. Bei dieser Übung wurde zum ersten Mal der neue Einsatzleitwagen der Feuerwehr Hünfelden im Übungsdienst eingesetzt, welcher sich sehr gut bewährte.  Nach der Alarmierung rückten die einzelnen Feuerwehren zum Übungsobjekt vor, insgesamt wurden fünf PersonenWeiterlesen