Erfolgreiche Abnahme der Kinderflamme

„Bereit zur Abnahme der Kinderflamme!“ hieß es am 30.09.21 bei der Kinderfeuerwehr Kirberg. Seit Wochen hatten die Kinder diesem Tag entgegengefiebert. Nun war es endlich so weit. Unter den kritischen Augen der Betreuer und des Wehrführers Jürgen Lang, der das Abzeichen abnahm, konnten die 20 teilnehmenden Kinder zeigen was sie gelernt hatten.

Hessens Jugend sammelt. Gemeinschafts-Spendenaktion der Jugendarbeit in Hessen

Nachholtermin der Jugendsammelwoche vom 7. bis 17. Oktober 2021

Hessens Jugend sammelt. Und das schon seit 71 Jahren. Denn sinnvolle Jugendarbeit braucht Unterstützung. Dafür werden junge Engagierte aktiv bei der Jugendsammelwoche. Die Jugendsammelwoche konnte im Frühjahr bedingt durch die Corona-Pandemie nicht stattfinden. Sie wird vom 7. bis 17. Oktober 2021 nachgeholt – eine dringend notwendige Unterstützung für die Jugendarbeit in Hessen in diesem Jahr.

Großeinsatz im alten Ortskern von Kirberg

- zum Glück nur eine Übung. Aber angenommen, es wäre Winterzauber und angenommen, das alte Rathaus steht in Flammen, dann wäre gleich ein Großalarm mit potenziell sehr vielen Verletzten auszulösen. Besser also, auch ein solches hoffentlich nie eintretendes Ereignis einmal geübt zu haben.

Helfen wo Hilfe gebraucht wird

– dieses Motto wird grundsätzlich bei den ehrenamtlich tätigen Feuerwehrleuten aus Kirberg großgeschrieben. Im Juli ward in den Flutgebieten in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen Unterstützung ganz besonders dringend gebraucht: Jede helfende Hand und Spenden jeglicher Art waren dort dringend notwendig, da durch die dortigen Überflutungen einige Bewohner ihr Hab und Gut in den Fluten lassen mussten.

Trotz Corona – Jugendfeuerwehr Kirberg lässt sich den Spaß beim „Zeltlagerersatz“ nicht nehmen

Auch in diesem Jahr hat uns Corona leider noch immer fest im Griff, daher mussten wir zum großen Bedauern der Kinder und Jugendlichen das traditionelle Zeltlager der Jugendfeuerwehr Kirberg ausfallen lassen.

Um den Kindern und Jugendlichen in den Sommerferien dennoch eine zeltlagernahe Veranstaltung bieten zu können, wurde ein alternatives Programm über zwei Tage organisiert. Die Jugendlichen erwartete ein abwechslungsreiches Programm, das vom feuerwehrtechnischen Unterricht und Übungen bis hin zu kreativen Bastel- und Werkarbeiten reichte.

Trauer in Kirberg um Erich Brunn

Nach langer Krankheit ist am vergangenen Freitag Erich Brunn kurz nach seinem 72. Geburtstag verstorben. Neben der Ehefrau Theresia, vier Kindern und 12 Enkeln trauert besonders die Freiwillige Feuerwehr Kirberg e. V. um ihren langjährigen Vorsitzenden, guten Freund und Kameraden.

 

8 Jahre als stv. Vorsitzender und 12 Jahre als Vorsitzender stand Erich Brunn an der Spitze der Feuerwehrvereins. In seine Amtszeit als Vorsitzender fielen die großen Zeltfeste 1995 und 2005. Sein Wirken war geprägt durch seine ausgleichende und empathische Persönlichkeit.

Rubbeln statt Würfeln, zu Hause lesen statt vor Ort ausprobieren – dies war wohl das Motto des Jahres 2020

Rückblick auf 2020 bei der Jahreshauptversammlung des Kirberger Feuerwehrvereins

Stolze 435 Mitglieder zählte der Feuerwehrverein in Kirberg zum Jahresende 2020 – so begann der Vorsitzende Arndt Preußer bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Kirberger Feuerwehrvereins seinen Bericht. Zu Jahresbeginn steckte das Jahr 2020 voller Vorfreude auf viele der geplanten Ereignisse, doch dann kam es ganz anders: Statt Sommerfest und feierlicher Fahrzeugeinweihung des neuen MLFs gab es lediglich eine Feuerwehr-Zeitschrift mit Infos aus dem Feuerwehrbetrieb, statt Brezelwürfeln im Feuerwehrhaus eine Rubbellosaktion für zu Hause.

Neue Herausforderungen, neue Wege

Rückblick auf ein ungewöhnliches Jahr 2020 bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der FF Kirberg

Ein turbulentes Jahr 2020 liegt hinter uns: Nach einem regulären Jahresstart wurde im März völlig unerwartet eine Situation erreicht, die wir bislang nicht kannten: Das öffentliche Leben wurde heruntergefahren und damit auch der Ausbildungs- und Übungsbetrieb in der Feuerwehr eingestellt – „Corona“ hieß die Ursache. Improvisation, Digitalisierung und neue Wege waren gefragt, und das auf allen Ebenen.

Dies kam im Bericht des Wehrführers Jürgen Lang bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kirberg zur Sprache.

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net
Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information