Juki und das Geheimnis des Pharaos

Kirberger Jugendfeuerwehr zeltet unter ägyptischem Motto

Das diesjährige Zeltlager der Jugendfeuerwehr Kirberg sollte ganz unter dem Stern der alten Ägypter stehen. So starteten die 16 Jugendlichen, traditionell mit dem Aufbauen der Zelte, in den beliebten Event der Sommerferien.


Nachdem die ersten handwerklichen Tätigkeiten bei Regenschauern vollendet waren und das Lager für die nächsten sieben Tage soweit stand, durften auch die kreativen Seiten aufgefahren werden. In Hyroglyphenschrift wurden die Namenschilder der einzelnen Zelte verziert und die schönsten ägyptischen Landschaften zu Holz gebracht.


Zum ersten Mal wurde auch die neue Wimpel-Tradition eingeführt. Das Jugendfeuerwehr-Banner und der Wimpel werden seit diesem Jahr morgens feierlich mit einem Lied, passend zum Motto, gehisst und am Abend wieder am Wimpelmast mit Fahnenzug reingeholt. Begleitet von dem Hit „Walk-like-an-Egypt“ flatterten die Flaggen im Wind.

 


Gleich am zweiten Tag begann auch die Lagerolympiade mit lustigen Geschicklichkeitsspielen und einer späteren Geocach-Ralley durch den Flecken Kirberg. Schätzfragen und Aufgaben galt es hier zu finden und zu lösen und so der Spur des Pharaos zu folgen.
Am Abend gab es Besuch von der Einsatzabteilung, die sich mit einem Fußballspiel mit der Jugendfeuerwehr duellieren wollten. Vollster Körpereinsatz, ein paar Tore und jede Menge Spaß wurden mit leckerem Aschebraten belohnt.

Um dem Leben der alten Ägypter etwas näher zu kommen, widmete man den Mittwoch, den zum Thema abgestimmten, Workshops. Im Land der Pyramiden war es besonders beliebt mit Wurfhölzern zu spielen und gegeneinander anzutreten. So werkelten einige mit Laubsäge und Feilen ihren eigenen Bumerang aus Holz. Andere gestalteten aus Gips Abdrücke ihres Gesichts oder anderer Körperteile um diese zu verzieren. Die dritte Gruppe stellte traditionell Papyrus her.
Nach diesem produktiven Tag stapften die Jugendlichen und deren Betreuer bei Dämmerung zur Nachwanderung los. Durch Wald, Wiesen und Finsternis führte der Spaziergang letztendlich zurück zum vertrauten Zeltplatz und in die gemütlichen Schlafsäcke.

 

Mehr oder weniger ausgeschlafen wartete der nächste Programmpunkt am Vormittag. Acht Jugendliche durften zur Abnahme der Jugendflamme Stufe I antreten.
Genauso wie die Leistungsspange ist die Jugendflamme ein Symbol, dass der Träger dieses Zeichens den Anforderungen der Jugendfeuerwehr gewachsen ist. Die Jugendflamme gibt es in drei Stufen für verschiedene Altersklassen.
Nachdem die Mitglieder alle Stationen mit Erfolg bestanden hatten, gab es nicht viel Zeit zum Ausruhen. Den Nachmittag verbrachte man bei strahlendem Sonnenschein in Mensfelden auf dem Swing-Golf-Platz.

Mittlerweile machte sich langsam die Müdigkeit breit. So viel frische Luft und die Nachtwachen, zum Bewachen des Lagers bei Dunkelheit, schlauchen mit der Zeit. Doch am Freitag hieß es noch einmal Gas geben: Und zwar bei der Fahrradtour. Mit der Sonne im Nacken strampelten sich die Teilnehmer durch Dörfer und über Berge und trafen erschöpft aber vollzählig schließlich wieder im schönen Kirberg ein.


Der Samstag stand ganz im Zeichen des Lagerabends. Einiges wollte vorbereitet werden, um den erwarteten Besuchern einen Einblick ins Lagerleben und somit einen schönen Abend bieten zu können.
Feierlich wurden die erworbenen Jugendflammen überreicht und stolz entgegengenommen.


Nach diesem gelungenen Abschlussabend hieß es Sonntagmorgen dann schon wieder „Abbauen“. So schnell wie die Zelte standen waren sie auch wieder abgebaut und der Platz leerte sich stündlich.

Mit dem Verstauen der Zelte endete letztendlich die gelungene Lagerwoche. Doch mit dem Ende des Zeltlagers starten auch wieder die wöchentlichen Übungsabende. Jeden Freitag treffen wir uns um 18 Uhr im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Kirberg. Wenn Du zwischen 10 und 17 Jahren alt bist und Lust hast spannende Aktionen mit uns zu erleben, komm doch einfach dazu. Wir freuen uns auf Dich!

 

 

Mehr Bilder findet ihr hier!

Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net
Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information