Förderverein

40-jähriges Jubiläum des Kirberger Feuerwehrhauses

40-jähriges Jubiläum des Kirberger Feuerwehrhauses

Am Samstag, den 14. April 1984 war es soweit – nach knapp zweijähriger Bauzeit konnte das neue Feuerwehrhaus in Kirberg der Freiwilligen Feuerwehr Kirberg übergeben werden. Die Einweihung des neuen Gebäudes wurde gebührend gefeiert. Seit nunmehr 40 Jahren dient das Gebäude als Heimat der Feuerwehr Kirberg. Viele Kameradinnen und Kameraden, haben hier die Anfänge ihrer Feuerwehrkarriere begonnen, und viele dieWeiterlesen

Unterstützung der öffentlich-rechtlichen Feuerwehr ist die wichtigste Aufgabe

Unterstützung der öffentlich-rechtlichen Feuerwehr ist die wichtigste Aufgabe

„Ein Engagement in der Feuerwehr ist ein Einsatz für jeden in Not, bedingungslos und ohne politische Gründe oder Interessen. Diese wertvolle Aufgabe müssen wir für unsere Gesellschaft auch in der aktuellen angespannten politischen Lage unbedingt aufrechterhalten und als Verein bestmöglich unterstützen“ – so leitete der Vorsitzende Arndt Preußer die diesjährige Jahreshauptversammlung ein. Stolze 408 Mitglieder habe der Verein der FreiwilligenWeiterlesen

Einladung zur Jahreshauptversammlung FF Kirberg 2024

Einladung zur Jahreshauptversammlung FF Kirberg 2024

Am Samstag, den 16. März 2024 findet um 19.30 Uhr die Jahreshauptversammlung der Einsatzabteilung sowie Ehren- und Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Hünfelden-Kirberg und vom Verein Freiwillige Feuerwehr Kirberg e. V. im Feuerwehrhaus Kirberg, Heringer Fahrweg 4, 65597 Hünfelden-Kirberg statt. Tagesordnung: Freiwillige Feuerwehr Hünfelden-Kirberg Freiwillige Feuerwehr Kirberg e. V. Das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung kann auf Wunsch versendet werden.Das Protokoll liegtWeiterlesen

Lange Schlangen beim Brezelwürfeln der Freiwilligen Feuerwehr Kirberg an Silvester

Lange Schlangen beim Brezelwürfeln der Freiwilligen Feuerwehr Kirberg an Silvester

Das traditionelle Brezelwürfeln der Feuerwehr Kirberg an Silvester war wieder ein voller Erfolg. Bereits eine Viertelstunde vor dem offiziellen Beginn begann die Schlange an der Bonkasse zu wachsen. Kein Wunder, denn zwischenzeitlich reichte sie durch den gesamten Flur bis zum Eingang des Feuerwehrhauses. Viele nahmen die Veranstaltung zum Anlass, zum Jahresausklang nochmals in munterer Runde zusammen zu kommen. Dabei gabWeiterlesen